Gemeinsam mit DEMENZ in den Ferien sein...

Alltag raus - Entspannung rein...

Entlastungs- und Erholungsferien für Demenzerkrankte und deren Angehörigen.

Termin: Sonntag, 22.09.2019 bis Samstag, 28.09.2019

Angehörige werden in ihrer Betreuungskompetenz geschult und haben auch die Möglichkeit, sich zu erholen. Betroffene werden durch ein ressourcenorientiertes Training bzw. Aktivitäten in ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert.

Gemeinsame Freizeitaktivitäten am Nachmittag in der Gruppe schaffen stärkende Vebindungen und Erinnerungen. Die Erkrankung steht nicht im Vordergrund sondern das gemütliche Beisammensein unter Berücksichtigung der Biografie der TeilnehmerInnen.

Das Ziel dieser Entlastungs- und Erholungsferien ist, den Betreuungsalltag draußen „vor der Türe“ zu lassen, um wieder erholt, gestärkt und mit mehr Betreuungskompetenzen nach Hause zurückkehren zu können.

Details:
• 24 Stunden Betreuung, BetreuerInnen bzw. TrainerInnen sind vor Ort anwesend und erreichbar
• MitarbeiterInnen im Gäste- und Bildungshaus sind im Umgang mit demenzerkrankten Menschen geschult
• Unterstützung bei pflegerischen Tätigkeiten durch (geschultes)- qualifiziertes Personal vor Ort möglich, diese Leistung ist nicht im Pauschalpreis inkludiert

Information:
Werkstatt des Alterns,
Mag.ª Sabine Battistata, Leitung Entlastungs- und Erholungsferien, Klinische Gesundheitspsychologin, Gerontopsychologin
Tel. Nr.: 0664/453 8330
werkstatt.des.alternsgmail.com
www.werkstattdesalterns.com

Anmeldung und Zimmerreservierung:
Kloster Wernberg
Tel. Nr.: 04252/2216
gaeste-bildungshausklosterwernberg.at

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!