Die Karwoche im Kloster Wernberg

Unser Programm für "Die Feier der Heiligen Woche 2018".

Gelegenheit zu einem traditionellen Feiern

Die Kartage und das Osterfest im klösterlichen Rhythmus mit den Ordensschwestern erleben.

Palmsonntag
09:00 Uhr
Palmweihe, Prozession und Festgottesdienst, Basar

Mit dem Palmsonntag beginnen wir die Feier der Karwoche. Mit den gesegneten Palmzweigen in den Händen ziehen wir in feierlicher Prozession in das Gotteshaus und erinnern uns an den Einzug Jesu in Jerusalem, bei dem er vom Volk umjubelt worden war.
In der Kirche hören wir die „Passion", das, was uns die Heilige Schrift über das Leiden und Sterben Jesu erzählt. „Hosianna" und „ans Kreuz mit ihm" sind ganz nah beisammen.


Gründonnerstag
19:00 Uhr Messe vom letzten Abendmahl

„Gründonnerstag" kommt von „greinen", das heißt, „klagen, weinen". Es ist der Tag des Abschiednehmens Jesu von den Seinen.
„In der Nacht, da er verraten wurde", heißt es in den Evangelien, gibt Jesus sich uns in den Gestalten von Brot und Wein. Wie konkret er seine Hingabe an uns meint, zeigt er uns in der Fußwaschung. Wie die Jünger möchte Jesus auch uns mit der verwandelnden Kraft seiner Liebe erreichen.
Wir sind eingeladen, die zentralen Ereignisse unseres Glaubens zu betrachten und mitzufeiern.


Karfreitag
14:30 Uhr Kreuzwegandacht im Festsaal
18:00 Uhr Karfreitagsliturgie - Feier vom Leiden und Sterben Jesu

Wir gedenken der großen Erlösungstat Jesu. In der Leidensgeschichte wird uns das Unfassbare der Erlöserliebe Jesu vor Augen geführt. In den großen Fürbitten wird die ganze Menschheit hineingenommen in das Heil, das uns durch Jesu Hingabe geschenkt wird.
Das Kreuz wird feierlich enthüllt und verehrt. Wir sind eingeladen, alle Kreuze unseres Lebens und das Leid der ganzen Welt mit der erlösenden Liebe Jesu eins werden zu lassen.
Als Zeichen der Ehrfurcht und Liebe legen wir Blumen zum Kreuz.



Karsamstag - Tag der Grabesruhe Jesu
11:00 Uhr Feierliche Speisensegnung in der Klosterkirche

Wir bringen unsere Speisen für das feierliche Ostermahl zur Segnung in die Kirche. So zeigen wir unsere Dankbarkeit für Gottes Gaben.



Ostersonntag - Hochf
est der Auferstehung des Herrn
05:00 Uhr Feuerweihe und feierlicher Ostergottesdienst
07:00 bis 09:00 Osterfrühstück im Klosterrestaurant Anmeldung erforderlich!

Wir versammeln uns in der Dunkelheit um das Osterfeuer.
Seit Jesu Auferstehung wissen wir, dass Nacht, Dunkelheit, Angst und Tod nicht das Letzte sind. 
Mit der brennenden Osterkerze, dem Symbol für den auferstandenen Christus, ziehen wir in die dunkle Kirche ein. Wir feiern Jesu Sieg über Finsternis und Tod und singen im Exsultet „O wahrhaft selige Nacht ...“ 
In den Lesungen, bei der Erneuerung des Taufversprechens und in der Eucharistiefeier sind wir hineingenommen in das große Halleluja des Ostermorgens.


Ostermontag
09:00 Uhr Eucharistiefeier


Täglich die Möglichkeit zur Laudes- Morgengebet und zum Impuls des Tages mit Einführung in die Liturgie.


Begleitung und Gestaltung:
Sr. Monika Maria Pfaffenlehner CPS



Zimmerreservierung:
Kloster Wernberg
Tel. Nr.: +43 (0)4252/ 2216
gaeste-bildungshausklosterwernberg.at

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck