Philosophisches

Goethe- Philosophisches Seminar

mit Herrn Mag. Rene Tichy

Der große Unzeitgemäße Dichter und Denker, Kritiker der Moderne, wahrhafter Menschenkenner und Naturforscher
mit Herrn Mag. Rene Tichy

Termine:         26.10. bis 30.10.2022
Beginn:           18:00 Uhr
Ende:              10:00 Uhr

Ich wage mich an einen der Größten. Nicht nur Goethes Werk steht schließlich ohne Beispiel da, auch sein Leben selbst. Es ist ein Beispiel für Lebenskönnerschaft. Dass ein solches Leben möglich war zeigt uns, wer wir sein könnten, nicht, wer wir sind. Seine Fremdheit ermöglicht uns, Abstand von uns selbst zu gewinnen, seine Widersprüchlichkeit und Unzeitmäßigkeit kann uns Vorbild sein, denn trotz seiner Widersprüche bewahrte er sich seine Identität. Das könnte als Weisheit bezeichnet werden. Er war Dichter, Schriftsteller, Minister, Wissenschaftler. In keine Rubrik ließ er sich einsperren.

Aber auch seine Werke geben viel Stoff für philosophische und lebenspraktische Betrachtungen. Es wird auch Zeit sein für Goethe als Naturforscher. Denn Goethe war überzeugt: Je besser wir die Natur verstehen lernen, desto besser lernen wir uns auch selbst kennen, denn wir sind selbst Natur. An den Abenden wird Gelegenheit sein , uns die besten Gedichte von Goethe zu Gemüte zu führen.

Kursleitung und Auskunft:
Mag. Rene Tichy, Studium der Philosophie und Theologie
Seelsorger und Lebensberater
Email: sm.seitz@gmx.at