24. Wernberger Friedenslicht-Lauf

 

24. Friedenslauf zu Gunsten von Licht ins Dunkel
Das Friedenslicht, welches jedes Jahr von der Geburtskirche in Bethlehem nach Österreich kommt, wird mit Läufern am Heiligen Abend von Villach nach Wernberg gebracht. Heuer starten die Läuferinnen und Läufer im Rahmen des Ö3 Weihnachtswunders bereits um 8.30 Uhr am Hans-Gasser-Platz.
Adam Müller gelingt es seit nunmehr 24 Jahren, Läuferinnen und Läufer für die gute Sache zu begeistern. Denn die Spenden kommen über Licht ins Dunkel Familien oder Einzelpersonen in Not zu Gute. Viele Läufer sind emotional berührt, wenn sie im Zielort vor der Klosterkirche ankommen und von vielen Menschen erwartet werden. Die Freiwilligen Feuerwehren Zauchen und St. Ulrich sind ebenso mit dabei wie einige Reiterinnen aus Wernberg.
Unterstützt wird diese Aktion seit vielen Jahren von Taxi Roswitha, dem Postbus, der Raiffeisenbank Wernberg und dem Kloster Wernberg sowie der Frauenbewegung Wernberg. 
 

Termin: Donnerstag, 24.12.2020

Transport: 08:00 Uhr Abfahrt beim Kloster Wernberg / kostenlos

Startpunkt: Villach Hauptbahnhof

Startzeit: 08:45 Uhr mit dem Friedenslicht

Ankunft: ca. 10:00 Uhr Kloster Wernberg

Startgeld: freiwillige Spende zugunsten von Licht ins Dunkle

Organisator: Adam Müller

Anmeldung: Adam Müller Tel. Nr. 0676/3185577 oder per Email an veronika.partolothaon.at