Trotz Verlustschmerz einen erholsamen Schlaf finden

Nicht selten verhindern Sorgen, Ängste und psychische Anspannungen nach einem Verlust das Ein- und Durchschlafen. Warum ist der Schlaf so wichtig und wie kann ich ihn auch in dieser belastenden Zeit wieder finden?

Basisinformationen und Methoden für einen gesunden Schlaf.

Termin: Mittwoch, 27.01.2021

Zeit: 18:30 Uhr - 20:30 Uhr

Kosten: freiwillige Spende

Referentin: MMag.a Irmgard Ebenberger

Anmeldung:
Astrid Panger,
Leiterin Referat für Trauerpastoral und Plattform "Verwaiste Eltern"
0463 57770 2132
0676 8772 2132